Studienprogramm mit Grundlagen und Spezialisierung

In den beiden modernen und praxisorientierten Bachelorstudiengängen des Studienprogramms „Digitale Transformation“ erlangen die Studierenden ein solides Grundlagenwissen in den Disziplinen der Übertragungstechnik und der Informationstechnologie. Mit der Wahl des Studiengangs spezialisieren sie sich im weiteren Studienverlauf auf die Beherrschung der physikalisch technischen („Informations- und Kommunikationstechnik“) oder der algorithmischen („Telekommunikationsinformatik“) Herausforderungen der Digitalisierung. In den Praktikumsräumen und Forschungslaboren stehen modernste Systeme aus der Praxis zur Verfügung.

Studiengänge

Bachelor Informations- und Kommunikationstechnik (B.Eng., praxisintegrierend)

Master Informations- und Kommunikationstechnik (M.Sc., praxisintegrierend)

Bachelor Telekommunikationsinformatik (B.Eng., praxisintegrierend)