Feedback-Basiertes E-Assessment in Mathematik, Informatik und Ingenieurwissenschaften (FAssMII)

Als Ingenieurschmiede der Region Leipzig ist die HTWK Leipzig für die Versorgung Nordsachsens mit akademischen MINT-Fachkräften verantwortlich. Die heterogene Zusammensetzung der Studierendenschaft und die Besonderheiten der (digitalen/ hybriden) Lehre in den MINT-Fächern (Zeichnungen etc.) machen die Erneuerung von Studium / Lehre nötig. Durch die ad-hoc-Umstellung der Lehre in den digitalen Raum ist zudem die Wichtigkeit regelmäßigen Feedbacks zwischen Lernenden und Lehrenden sichtbar(er) geworden. Aus dem Zusammenspiel dieser Faktoren ergibt sich die Innovationsidee: Durch Konzipierung und Umsetzung von feedback-basierten E-Assessments in Mathematik, Informatik und Ingenieurwissenschaften soll die Motivation der Studierenden im Lehr- und Lernprozess gestärkt und zielgerichtet ein signifikanter Mehrwert für den Lehr- und Lernprozess erzeugt werden.

Überblick und Arbeitspakete

Überblick

Projektdauer: August 2021 - Juli 2024
Fördervolumen (Gesamtprojekt HTWK Leipzig): ca.2.000.000 EUR
Fördergeber: Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Teilprojekte

➤ E-Assessment-System mit adaptiven Feedback in Mathematik
➤ Automatisiertes Prüfen von Kompetenzen im Erstellen von graphischen Zusammenhängen in MINT-Fächern

Publikationen

➤ Thor, A.; Kirsten, T.: Das E-Assessment-Tool DMT. Datenbankspektrum 21(1), 2021


Besucheradresse

HTWK Leipzig
Fakultät Digitale Transformation
Hopper-Bau | Raum H 404 / H 406
Zschochersche Str. 69
04229 Leipzig

Postanschrift

HTWK Leipzig
Fakultät Digitale Transformation
PF 30 11 66
04251 Leipzig